Interkulturelle Paarberatung

Paar in der Krise – wo ist unsere Liebe hin?

  • Denken Sie in letzter Zeit immer wieder an Trennung?
  • Haben Sie das Gefühl, aneinander vorbeizureden und fragen sich, ob es an der Sprache liegt?
  • Unterscheiden sich Ihre Vorstellungen von einer guten Partnerschaft?
  • Prallen in der Kindererziehung Welten aufeinander?
  • Verursacht das Thema der „Herkunftsfamilie“ immer wieder Streit?
  • Haben Sie existenzielle Ängste (berufliche Themen, Aufenthaltsstatus)?
  • Prägen kulturelle Unterschiede Ihren Alltag und die Organisation des Haushaltes?
  • Der Alltag funktioniert, aber Sie fühlen sich als Paar nicht mehr verbunden?

„Wer einigermaßen der/die Gleiche bleiben will, muss sich ständig verändern.“

Gunther Schmidt, Arzt und Psychotherapeut


Binationale Paare im Beziehungsfluss

Als systemische Familien- und Paartherapeutin biete ich Ihnen einen Raum zur Reflektion.

Hier können Sie sich mit all Ihren Facetten zeigen, sich wieder wahrnehmen und einander begegnen.

 

Jeder kommt zu Wort. Und gemeinsam finden wir einen Weg aus der Krise.

 

  • Durch den Perspektivenwechsel nehmen Sie Ihre Partnerin oder Ihren Partner mit anderen Augen wahr.
  • Sie entwickeln Strategien, um aus Mustern auszusteigen, die Sie beeinträchtigen.
  • Sie lernen mit Streiten anders umzugehen.
  • Sie können besser differenzieren zwischen dem, was bleiben kann und was verändert werden soll. 
  • Blockaden werden dadurch gelöst.
  • Nicht selten werden vorhandene Ressourcen, die durch Streit in Vergessenheit geraten waren, reaktiviert.
  • All das führt wieder zu mehr Leichtigkeit und Lust in der Beziehung.
  • Und nicht zuletzt: Da der Anstoß für eine Beratung oft von einem Partner ausgeht, hole ich beide Partner ins Boot.

Interkulturelle oder binationale Paare sind stark gefordert

Ja, eine interkulturelle Beziehung zu führen, bedeutet über besondere Kompetenzen zu verfügen, damit der geliebte Mensch bleiben kann. Dazu benötigt man Großzügigkeit, Grenzen überschreitendes Denken, Geduld, Kreativität in der Organisation des Alltags und einen kämpferischen Geist, wenn es um die Auseinandersetzung mit der Bürokratie geht.

 

Binationale und interkulturelle Paare sind aber auch mehrfach herausgefordert. Sie erleben nicht nur die „normalen“ Paarkonflikte, sondern haben erschwerte Bedingungen durch ihre kulturellen Unterschiede im Alltag.

 

Bei welchen Themen brauchen Sie psychologische Unterstützung?
Es lohnt sich, hinzuschauen!

 

Die psychologische Beratung kann auf Deutsch, Französisch und Englisch stattfinden.




Bei Interesse

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch mit mir. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

 

Sie erreichen mich telefonisch unter 0177 54 57 943, per E-Mail über kontakt@isabelle-penot.de oder verwenden Sie einfach das Kontaktformular.


Isabelle Penot

Systemische Familien- und Paartherapeutin

Interkulturelle Paarberaterin

Hypnotherapeutin

Kontakt

Angebote

Service

Schreiben Sie mir

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Isabelle Penot

Thérapeute systémique du couple et de la famille

Thérapie interculturelle

Hypnothérapeute

Contact

Services

Informations

Prendre contact

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


© Isabelle Penot 2021